haben wirs uns am Wochenende gemacht.
Samstag waren wir Abends im Städtchen, Essen und anschließend in unserer Cocktailbar. War wieder sehr nett, auch wenn ich sehr schweigsam war, da total müde…
Zuhause hat es dann Uhrzeitmäßig noch zum Anstoßen gereicht, und ich durfte Geschenk No. 1 auspacken: der Fotokalender. Das hat Tradition, ich bekomme jedes Jahr einen total schönen Kalender mit Fotos von uns bzw. unseren Urlauben, der dann in der Küche hängen wird.

Sonntag hatten wir für 11:00 einen Tisch reserviert zum Frühstück, in einem Cafe, wo wie bisher noch nicht waren. Aber zuvor dann Geschenk Nr. 2: eine Hängematte !! Saugeil. Nach unserem Urlaub wollte ich ja unbedingt eine, und Schatz hat das gleich umgesetzt. In ganz tollen Orangetöne, und sie sieht sooo bequem aus. Leider muß ich wohl noch ein bißchen warten, bis wir sie auf dem Balkon anbringen können.
Das Cafe ist total nett, so richtig studentenmäßig, was wir beide sehr mögen. Also wieder was schönes bei uns im Städtchen.

Den Rest des Tages bosselten wir bißchen rum, und Abends schauten wir DVD: „Australia“ Er lag schon länger bei mir rum.
Ich war so müde, und der Film war so lang – mir fehlt jetzt ein größerer Teil. Was R sehr unverständlich fand, wie man bei so einem Film denn einschlafen könne…. nunja, ich fand, er hatte ein paar Längen… aber werde mir wohl die 2. Hälfte nochmal ansehen. Etwas dumm nur, daß ich den Schluß durchaus mitbekommen habe…

Viele Freunde/innen haben SMS geschickt, oder eMails oder auch angerufen. Hat mich sehr gefreut.
Auch wenn ich keine große Party veranstaltet habe – ich fand, es war ein sehr schöner Geburtstag.

Und jetzt bin ich soooo alt….. 🙁