Auf unserer vorderen Loggia hatten wir bisher eine Holzbank stehen, die wir bereits seit mindestens 10 Jahren hatten. Seit einiger Zeit waren auf der Sitzfläche 2 Streben gebrochen. Es musste also was neues her.

Kaputte Holzbank
Kaputte Holzbank – wartet auf die Sperrmüll-Abholung

Wir hatten schon länger mit etwas „loungigerem“ geliebäugelt, um die Abendsonne, die genau dort scheint, richtig genießen zu können.

Angesichts Corona (zu der Zeit waren alle Läden geschlossen) schauten wir uns also online um. Da gibt es natürlich reichlich: oftmals zu groß für unseren Balkon, andere wiederum deutlich zu teuer, und als dritte Variante – derzeit nicht lieferbar.

Endlich wurden wir bei Obi fündig: eine Lounge-Sofa-Kombination mit Fußhockern, Auflagen und sogar einem Tischchen, in den Maßen hervorragend passend und dazu noch für relativ kleines Geld! Die Farbe gefällt uns auch. Ich finde zwar diese sehr niedrigen Rückenlehnen nicht so toll. Da aber das Sofa bei uns an einer Wand stehen wird, kann man da mit Kissen nachhelfen. Also bestellt und drauf gefreut 🙂

Und voila – hier ist es:

Lounge-Sofa
Lounge-Sofa

Wir sind mega zufrieden damit! Sitzt man alleine dort, kann man die Fußhocker auch hintereinander stellen und hat so eine volle Liegefläche.

Dieser Balkon hat an heißen Tagen den Vorteil, dass er tagsüber im Schatten liegt. Das haben wir in den vergangenen Sommern schon hinreichend genutzt. An anderen Tagen kann man, wie gesagt, dort herrlich in der Abendsonne das Feierabendbier genießen 🙂