…mit der Planung unserer Renovierung.
Am Dienstag 3,5 Stunden für Badplanung im Badstudio verbracht. Anstrengend, aber erfolgreich, und Spaß macht es natürlich auch. Unser Baddesign sieht wieder etwas anders aus, aber es gefällt uns immer besser 🙂
Gestern hatten wir einen Vor-Ort-Termin mit dem Fliesenleger. Er hat sich viel Zeit genommen (2 Stunden), wir haben dabei einiges gelernt, und sind schon sehr konkret geworden.

Hach, das wird soooo toll.

Ein klein wenig Gedanken mache ich mir jedoch mitlerweile ums Budget… noch haben wir ja keine Zahlen, Badstudio/Installateur und Fliesenleger müssen erst ihre Angebote erstellen. Puh, bin sehr gespannt….

Weiterhin werden wir wohl unseren Umzug nochmal um 1 Monat nach hinten schieben. Wir wollen uns nicht unnötig unter Druck setzen, wenn wir nur den Zeitraum Mitte Februar bis Ende April haben (das wären 10 Wochen), von denen auf jedenfall mindesten 4 Wochen für die Badrenovierung draufgehen.
Aber das ist noch nicht definitiv entschieden.

Was bei der ganzen Vorplanung besonders schön ist: Freund R und ich sind uns sehr einig. Wenn es etwas zu entscheiden gibt, sind wir eigentlich immer einer Meinung, oder diskutieren das sehr schnell aus. Das ist zum einen natürlich mega hilfreich, zum anderen ein prima Gefühl 🙂